Barsbütteler Sportverein von 1948 e.V.

Judo

Judo ist eine japanische Kampfsportart, die den ganzen Körper trainiert und soziale Kompetenzen fördert. Die Sportart beruht im Wesentlichen auf 2 Prinzipien: “Siegen durch den besten Einsatz vorhandener Kräfte” und “Gegenseitiges Helfen für ein gemeinsames Lernen”. Beim Training setzen sich Judoka unmittelbar und sehr intensiv mit ihren Partnern auseinander. Sie lernen Verantwortung für sich selbst und den Partner zu übernehmen und stärken das persönliche Selbstvertrauen.

Die Judo-Werte Hilfsbereitschaft, Höflichkeit, Freundschaft, Mut, Ehrlichkeit und Rücksichtnahme stehen in allen Trainingsgruppen im Vordergrund. Lernerfolge werden durch Gürtelprüfungen bestätigt, damit der Judoka seine wachsenden Fähigkeiten mit verschiedenen Gürtelfarben ausdrücken kann. Die Reihenfolge der Schülergrade (Kyu-Grade) ist: weiß, weiß-gelb, gelb, gelb-orange, orange, orange-grün, grün, blau und braun. Träger eines schwarzen Gürtels (Dan-Grad) werden als Judomeister bezeichnet.

 

Trainingszeiten
Wer / WasMontagDienstagMitwochDonnerstagFreitag
Anfänger
MZH Soltausredder
15:00 - 16:00
Sebastian Knop
15:00 - 16:00
Sebastian Knop
Fortgeschrittene 1
MZH Soltausredder
16:00 - 17:00
Sebastian Knop
16:00 - 17:00
Sebastian Knop
Fortgeschrittene 2
MZH Soltausredder
17:00 - 18:00
Sebastian Knop
17:00 - 18:00
Sebastian Knop